KFZ-Mechatroniker/in

Kraftfahrzeug-Mechanik und Kraftfahrzeug-Elektronik sind heute nicht mehr zu trennen. Fast alle Funktionen im Fahrzeug werden mittlerweile elektronisch kontrolliert. Das führt zu erhöhten Anforderungen an die Fahrzeugdiagnose und zu einer kontinuierlichen Weiterbildung durch die ständige Weiterentwicklung der Technik. Während Ihrer Ausbildung bei uns werden Sie Meister Ihres Fachs. Sie erwerben grundlegende Fertigkeiten der Metallbearbeitung und der Verbindungstechnik. Sie erwerben die notwendigen Kenntnisse für das Lesen und Anwenden von z.B. Montage- und Schaltplänen. Sie erlernen das Messen und Prüfen von mechatronischen Baugruppen. Sie üben mit Hilfe von technischen Unterlagen – Stromablaufplänen, Reparaturleitfäden, die Sie sich überwiegend mit Hilfe der IT-Technik beschaffen – Fehler, Störungen und deren Ursachen in mechatronischen Systemen im Kraftfahrzeug einzugrenzen, zu bestimmen und zu beseitigen. Die Praxisphasen in der Werkstatt werden dabei durch Lernphasen in der Berufsschule ergänzt.

Voraussetzungen:

Ausbildungsinhalte:

Ausbildungsdauer:

Ausbildungsbeginn:

Ausbildungsorte: